spacer
09.06.2015
spacer

Fill Metallbau freut sich über 1. Platz beim KIWANIS Charity Kart Event

spacer


Am Samstag, den 30.Mai fand am Gelände der Brauerei Ried die 2. KIWANIS Kart Trophy statt. Neben dem Team der Fill Metallbau aus Hohenzell beteiligten sich 20 weitere Teams am Rennen für den guten Zweck. Mit den Sponsor Einnahmen und Startgeldern werden in Not geratene Familien in der Region unterstützt.

Dieser karitative Zweck ist einer der Hauptbeweggründe, warum Fill auch die diesjährige Ausgabe der Kart Trophy wieder unterstützte, wie uns Herr Fill, der sein Racing Team selbst lautstark anfeuerte, bestätigt hat. Aber nicht nur der Eigentümer, auch die Mitarbeiter von Fill waren vom Event wieder hellauf begeistert. Um unter den talentiereten Interessenten an einem Cockpit im Fill Team auswählen zu können, musste sogar ein internes Qualifying in der Kartbahn in Marktl gefahren werden.

Dieses Vorab-Training und die Rennsportbegeisterung der 5 Racer zeigten dann auch am Renntag ihre Wirkung. Nach einem nicht ganz optimalen Qualifying, wurde die Gruppe B mit einem Vorsprung von 2 Runden souverän gewonnen. „Mit den Zeiten, die wir im Rennen gefahren sind, können wir nächstes Jahr locker ums Stockerl in der Gruppe A mitfahren,“ zeigte sich Sonja Ebetshuber die eine der jüngsten Teilnehmerinnen im Starterfeld war, für nächstes Jahr bereits siegessicher.

spacer
<- Zurück zu: News

spacer